Weltweit führende Social-Trading und Investing-Plattform

Kundendienst ➜ Kontakte


☑ Märkte traden auf eToro

⇒ eToro - Leverage

Was ist Hebel?

Hebel bedeutet, bei der Eröffnung einer Position von einem Broker geliehenes Kapital zu verwenden. Manchmal möchten Trader Hebel anwenden, um im Rahmen ihrer Investmentstrategie mehr Exposition mit weniger Kapital zu erhalten. Hebel wird als Vielfaches des vom Trader investierten Kapitals angewendet, zum Beispiel 2x, 5x oder höher, und der Broker leiht dem Trader den Geldbetrag im festen Verhältnis. Hebel kann sowohl bei Kaufen- (long) als auch bei Verkauf-Positionen (short) angewendet werden. Es ist wichtig anzumerken, dass sowohl Verluste als auch Gewinne multipliziert werden.

Wie funktionieren Hebel?

  1. Wählen Sie die Anlage, die Sie traden möchten, auf der eToro-Plattform aus und klicken Sie auf TRADEN. Es öffnet sich ein Pop-up-Fenster mit den Trade-Parametern wie im Folgenden gezeigt.
  2. Wählen Sie oben den richtigen Reiter für Verkaufen (short) oder Kaufen (long) für Ihren Trade aus.
  3. Legen Sie den Geldbetrag fest, den Sie in diesen Trade investieren möchten. Legen Sie ihren Hebelmultiplikator fest. Dieses Verhältnis ist unterschiedlich je nach der einzelnen Anlage. Alternativ können Sie auch ohne den Einsatz von Hebeln traden, indem Sie 1x auswählen.
  4. Prüfen Sie Ihre Stop-Loss und Take-Profit-Einstellungen. Eine Stop-Loss-Beschränkung ist erforderlich, um das mögliche Risiko für Ihr Kapital zu beschränken.
  5. Klicken Sie auf ORDER PLATZIEREN, um den Trade einzustellen. Trades werden sofort ausgeführt, wenn der Markt geöffnet ist.

Gehebelte Trades werden als CFDs ausgeführt.

Auf welche Instrumente kann ich Hebel anwenden?

Hebel kann beim Traden von Aktien, Devisen, ETFs, Rohstoffen und unter bestimmten Umständen Kryptowährungen angewendet werden. Jedes Instrument hat maximale Hebelbeschränkungen, die sich an Branchen Regulierungen sowie den eigenen Anstrengungen von eToro orientieren, verantwortliches Traden zu fördern und das Risiko des Tradens mit hohem Hebel zu mindern.

Maximale Exposition hängt auch von der Kontoart ab. Ein eToro Professional Client Konto lässt einen höheren Hebel zu und bietet eine Reihe von anderen Vorteilen, wie etwa reduzierte Margenraten und keine Auszahlungsgebühren. Nur Kunden, die bestimmte Kriterien erfüllen, können wählen, ein professioneller Kunde zu werden.

>> Beispiele für Hebel <<

Was kann ich tun, um das Risiko zu minimieren, wenn ich mit Hebel trade?

Während das Traden mit Hebel zu höheren Gewinnen bei erfolgreichen Trades führen kann, ist auch das Risiko höherer Verluste gegeben. Es stehen Ihnen jedoch Risikomanagement-Tools auf eToro zur Verfügung, um Ihnen zu helfen, mögliche Verluste zu reduzieren.

  • Stop Loss: Wenden Sie einen Stop Loss an, um einen Trade in dem Fall zu schließen, dass sich der Markt einen festgelegten Betrag gegen Ihre Position bewegt. Sie können Ihren Stop Loss auf einen bestimmten Marktpreis (Kurs) ODER als einen Geldbetrag einstellen, der auch als Prozentsatz Ihrer ursprünglichen Investition im Trade-Fenster angezeigt wird.
  • Take Profit: Legen Sie eine Take-Profit-Order fest, um Ihre Position automatisch zu schließen, wenn der Gewinn Ihres Trades den von Ihnen gewählten Betrag erreicht.
  • Schutz vor Negativen Kontostand: Auch wenn dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist, wird in dem Fall, dass die Marktbedingungen zu einem negativen Kontostand bei Ihnen führen, eToro den Verlust absorbieren und Ihr Konto zurück auf null bringen.