Weltweit führende Social-Trading und Investing-Plattform

Kundendienst ➜ Kontakte


☑ Märkte traden auf eToro

⇒ eToro Markets Review
Auf eToro können tausende verschiedene Vermögenswerte aus verschiedenen Kategorien gehandelt werden. Jede Anlageklasse hat ihre eigenen Merkmale und kann mit unterschiedlichen Investmentstrategien gehandelt werden.

Aktien

Der Aktienmarkt ist dynamisch und bietet viele Optionen für Trader. Aktien eignen sich in der Regel für mittel- bis langfristige Investitionen. Jede Aktie wird durch verschiedene Marktereignisse beeinflusst und könnte nach Bekanntgaben wie beispielsweise Quartalsberichten, Einführungen von neuen Produkten und Änderungen beim Aktienkurs von Konkurrenten steigen oder fallen. Wenn zum Beispiel ein Smartphone-Hersteller negative Presse nach einer Fehlfunktion in einer seiner Produktreihen erhält, ist es möglich, dass die Aktienkurse von direkten Konkurrenten steigen werden. Unternehmen, die Gewinne erwirtschaften, zahlen häufig Dividenden auf der Basis eines festen Betrages pro Aktie aus.

Der Kauf einer Aktie bei eToro durch Eröffnung einer Long-Position (Kaufen) ohne Hebelwirkung bedeutet, dass Sie in den Basiswert* investieren und die Aktie in Ihrem Namen gekauft und gehalten wird. eToro bietet aber auch zusätzliche Funktionen über den CFD-Handel. Mit CFDs können Sie Short-Positionen (Verkaufen) eröffnen, Hebel nutzen und Bruchteile von Aktien kaufen. Zum Beispiel können Sie bei eToro schon ab $50 in eine Aktie investieren, die tatsächlich $1.000 kostet.

Einige unserer beliebtesten Aktien sind:

  1. Apple (AAPL)
  2. Alphabet (GOOG)
  3. Amazon (AMZN)
  4. Facebook (FB)
  5. Microsoft (MSFT)
  6. Sportify (SPOT)
  7. Dropbox (DBX)
  8. Netflix (NFLX)
  9. Alibaba (BABA)
  10. Twitter (TWTR)
  11. Nvidia (NVDA)

✚ Hier finden Sie das gesamte Aktienangebot von eToro: etoro.com/de/discover/markets/stocks/

Rohstoffe

Das Handeln von Rohstoffen ist eine der ältesten Handelspraktiken der Welt, die Tausende von Jahren zurückreicht. Rohstoffe sind einzigartig, da sie über eine physische Repräsentation in der echten Welt verfügen. Unabhängig davon, ob es sich um eine Energiequelle wie Öl oder ein Edelmetall wie Gold oder Platin handelt, existieren Rohstoffe in der echten Welt und werden dadurch auch von Ereignissen in der echten Welt beeinflusst. Wenn beispielsweise Öllager überfüllt sind, ist es wahrscheinlich, dass die Preise entsprechend fallen. Darüber hinaus gelten einige Rohstoffe als "sichere Häfen", was bedeutet, dass sie einem Portfolio, das aus sehr volatilen Anlagen besteht, Stabilität verleihen können. Zum Beispiel setzen viele Devisen-Trader auf Gold-Termingeschäfte, wenn der Markt zu volatil wird, da Goldpreise insgesamt stabiler sind, während sie dabei jedoch noch immer mit dem Devisenmarkt im Zusammenhang stehen.

Rohstoffe werden auf eToro nur als CFDs gehandelt, was bedeutet, dass Sie nicht den Basiswert kaufen müssen, um sie zu traden. Außerdem ermöglichen CFDs Short-Positionen (Verkaufen), gehebelte Trades und den Besitz von Bruchteilen, sogar für Anlagen, für die diese Optionen beim herkömmlichen Handel nicht angeboten werden. Beispielsweise können Sie auf eToro so wenig wie $50 in Gold investieren, auch wenn eine einzelne Einheit von Gold $1,000 kostet.

Einige unserer beliebtesten Rohstoffe sind unter anderem:

  1. Gold
  2. Silber
  3. Öl
  4. Erdgas

✚ Dies sind alle Rohstoffe, die auf eToro verfügbar sind: etoro.com/de/discover/markets/commodities/

Devisen

Der Devisenmarkt ist der größte Markt der Welt, mit einem Handelsvolumen von durchschnittlich mehr als 5 Billionen US-Dollar pro Tag. Es ist außerdem ein unglaublich volatiler Markt, bei dem sich Veränderungen innerhalb von Sekunden ereignen. Da es ein solch dynamischer Markt ist, sind Devisen-Trader für gewöhnlich sehr aktiv und öffnen und schließen Trades innerhalb von Minuten. Bewegung wird bei Devisen in sehr kleinen Einheiten (0,0001) gemessen, die "Pips" genannt werden und eine substanzielle Kapitalmenge erfordern, um spürbare Gewinne zu erzielen. Aus diesem Grund bieten die meisten Trading-Plattformen gehebelte Transaktionen in festgelegten Verhältnissen an. Wenn das Verhältnis beispielsweise auf 1:100 eingestellt ist, dann leiht die Plattform dem Trader $99 zusätzlich für jeden $1, den er investiert. Hebel gelten als ein zweischneidiges Schwert, da Verluste auch verstärkt werden und sich das Eigenkapital schnell erschöpfen kann. Jede Währung wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, darunter die Zinsentscheidungen von Zentralbanken, die Exportdaten eines bestimmten Landes und andere wirtschaftliche Ereignissen.

Devisen werden auf eToro nur als CFDs gehandelt, was bedeutet, dass Sie nicht den Basiswert kaufen müssen, um sie zu traden. Außerdem ermöglichen CFDs Short-Positionen (Verkaufen) und gehebelte Trades, sogar für Anlagen, für die diese Optionen beim herkömmlichen Handel nicht angeboten werden.

Einige unserer beliebtesten Währungen sind:

  1. EUR / USD
  2. EUR / GBP
  3. EUR / JPY
  4. GBP / USD
  5. USD / CAD
  6. USD / JPY
  7. AUD / USD

✚ Es sind viele Devisen zum Traden auf eToro verfügbar: etoro.com/de/discover/markets/currencies/

Indizes

Jeder große Aktienmarkt auf der ganzen Welt hat einen Index oder mehrere Indizes, die den Status eines bestimmten Segments dieses Marktes widerspiegeln. Indizes gelten als stabiler als einzelne Aktien, da sie viele verschiedene Vermögenswerte enthalten, die dazu neigen, einander auszugleichen. Zum Beispiel: Der NASDAQ-Index der Wall Street aggregiert Großunternehmen aus dem Technologiesektor wie Apple und Google, und da er viele konkurrierende Unternehmen enthält, könnte der Fall einer Aktie durch den Anstieg einer konkurrierenden Aktie ausgeglichen werden, was den Index insgesamt im Gleichgewicht hält. Da Unternehmen in Größe und Marktkapitalisierung variieren, hat jede Aktie eine andere Auswirkung auf den Index, was bedeutet, dass einige mehr Bedeutung haben. Beispielsweise hat Apple mehr Bedeutung als kleinere Unternehmen im NASDAQ-Index, wenn daher die Apple-Aktie erheblich steigt, könnte das den Wert des gesamten Index anheben.

Indizes werden auf eToro als CFDs gehandelt, das es keine Finanzanlagen sind, in die direkt investiert werden kann. Mit einem CFD können Sie eine Long-Position (Kaufen) oder eine Short-Position (Verkaufen) eröffnen und gehebelte Trades eröffnen.

Dies sind einige unserer beliebtesten Indizes:

  1. Dow Jones (DJ30)
  2. S&P500 (SPX500)
  3. Nasdaq (NSDQ100)
  4. FTSE (UK100)
  5. DAX (GER30)
  6. CAC (FRA40)
  7. IBEX (ESP35)

✚ Es sind viele Indizes zum Traden auf eToro verfügbar: etoro.com/de/discover/markets/indices/

Kryptowährungen

In den letzten Jahren sind Kryptowährungen, die zunehmend an Popularität gewonnen haben, für viele Trader zu einer bevorzugten Investitionsmöglichkeit geworden. Mit einer ständig wachsenden Auswahl von Kryptowährungen, die der Plattform hinzugefügt werden und einer einzigartigen CryptoPortfolio Investmentstrategie, die Marktexposition bietet und vom Investmentkomitee von eToro verwaltet wird, bietet eToro viele Möglichkeiten für alle, die in den Kryptomarkt investieren und ihn traden möchten. Kryptowährungen zeigen extrem hohe Volatilität und es treten recht häufig Fluktuationen im zweistelligen Bereich an einem einzigen Tag auf. Bitcoin, die erste und größte Kryptowährung, gilt als die Benchmark für diesen Markt und die Charts anderer Währungen folgen häufig den Bewegungen von Bitcoin.

Kryptowährungen auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie in den Basiswert* investieren und die Kryptowährung wird von eToro in Ihrem Auftrag gekauft und gehalten. Diese Trades sind nicht gehebelt. Kaufen und Verkaufen der Basiswerte sind nicht reguliert und verfügen über keinen Investorenschutz. Allerdings bieten wir auch Kryptowährungs-CFDs an, mit denen Sie Short-Positionen (Verkaufen) eröffnen können.

Unser Angebot umfasst unter anderem folgende Kryptowährungen:

  1. Bitcoin (BTC)
  2. Ethereum (ETH)
  3. Ripple (XRP)
  4. Bitcoin Cash (BCH)
  5. Litecoin (LTC)
  6. Binance Coin (BNB)
  7. Eos (EOS)
  8. Cardano (ADA)
  9. Stellar (XLM)
  10. Zcash (ZEC)

✚ Bitte beachten Sie: Long-Positionen (Kaufen) für Kryptowährungen sind unregulierte Produkte ohne Investorenschutz. Allerdings werden Short-Positionen (Verkaufen), die für Kryptowährungen eröffnet werden, mit CFDs ausgeführt und unterliegen daher den Regulierungen von CySec und der FCA.